Filme und Buchtipps für Jugendliche

Weniger Stress, mehr Energie, bessere Leistungen: Mach Schluss mit Müllzeit!

Fühlen Sie sich im Alltag oft gehetzt? Haben Sie den Eindruck, Sie kämen bei wichtigen Aufgaben nicht richtig voran, es fehle Ihnen an Energie? Und: fällt es Ihnen nach Feierabend schwer, abzuschalten? Dann könnte Ihnen eine simple Methode weiterhelfen, die wir in unserem neuen Film vorstellen.

Die Vermischung von Arbeitszeit und Freizeit laugt uns aus

Viele Jugendliche, aber auch viele Erwachsene berichten uns, dass sie im Alltag "selten richtig da" und mit dem Kopf ständig woanders sind. Kaum haben sie sich in eine Tätigkeit vertieft, werden sie bereits wieder abgelenkt: durch die Kollegen im Großraumbüro, die eingehenden E-Mails, die sich andauernd auf der Computeroberfläche ankündigen, durch das Smartphone, das mit neuen Nachrichten lockt, den Radiosprecher, der im Hintergrund vor sich hin plappert. Da Menschen aufgrund der Funktionsweise ihres Gehirns nicht dazu in der Lage sind, zu multitasken, müssen sie ihre Aufmerksamkeit in solchen Situationen permanent verlagern - und diese Verlagerung emüdet nicht nur, sondern wirkt sich auch negativ auf die Stimmung und Leistung aus (mehr dazu erfahren Sie hier).

Gleichzeitig arbeiten und lernen viele Menschen ohne ein klares Ziel im Kopf, aber dafür sehr lange am Stück. Am Ende einer Lernsession stellen Schüler/innen nicht selten fest: Eigentlich habe ich in den letzten eineinhalb Stunden nur noch pseudomäßig gelernt und die Inhalte überflogen - ich war viel zu kaputt, um noch wirklich etwas aufzunehmen. Vergeudete Zeit - der Frust ist vorprogrammiert.

Auf der anderen Seite gelingt es uns häufig nicht, unsere Batterien nach Feierabend bzw. in der Freizeit wieder aufzuladen. Ständig drängt sich das schlechte Gewissen auf, das unter Berufung auf all die unerledigten Aufgaben die Erholungszeit verpestet.  An vielen Menschen nagt das Gefühl einer unendlichen To-Do-Liste: "Ich schaffe es einfach nie, mit allem fertig zu sein. Kaum ist ein Punkt auf dem Plan abgehakt, gesellen sich zwei neue dazu." Die permanente Erreichbarkeit, die die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verwischen lässt, trägt ihr übriges bei: nicht selten endet ein freier Nachmittag am Handy oder Laptop, weil man "nur noch kurz" etwas für die Arbeit nachsehen oder erledigen musste. Erholung: Fehlanzeige!

Wann immer sich Arbeits- und Freizeit vermischen (wir nennen diese Vermischung "Müllzeit"), stehlen wir uns ein Stückchen wertvolle Lebenszeit: wir können in diesen Phasen weder produktiv arbeiten, noch uns bewusst regenerieren. Ein Gefühl der Irritation und Schwere verbleibt. Wie wir aus diesem ungünstigen Muster ausbrechen können, zeigt der folgende Film:

Aktuell: Unsere Seminare 

Für Lehr- / Fachpersonen

Unser Jahresprogramm finden Sie hier.

Für Eltern:

Alle unsere Seminar für Eltern finden Sie hier.

Für Jugendliche

Müllzeit

Akademie für Lerncoaching
Albulastrasse 57
8048 Zürich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!