Lesen und Rechtschreibung verbessern

Lesen und Rechtschreiben trainieren: hilfreiche Fördermaterialien

Kinder, die Schwierigkeiten haben, das Lesen und/oder Rechtschreiben zu erlernen, benötigen zielgerichtete Förderung. Aber wie sollten Übungen gestaltet werden, um rasche Erfolgserlebnisse zu ermöglichen? Und welche Materialien eignen sich dazu? Eine Übersicht finden Sie auf dieser Seite.

Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraAct Plus - Konzept

Dieses Programm besteht aus einer Sammlung von Übungsblättern, mithilfe derer:

  • die Buchstabenerkennung nach und nach eingeführt wird
  • das Lesen der häufigsten Lautverbindungen trainiert wird
  • basale Schreibfertigkeiten automatisiert werden
Das Programm eignet sich zur Durchführung zu Hause, in einer Schulklasse oder im Förderunterricht. (Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Bestellmöglichkeit).

Flüssig lesen lernen

Liest Ihr Kind stockend und macht viele Flüchtigkeitsfehler? Errät es die Wörter eines Textes, anstatt diese zu entschlüsseln? Weigert es sich, Leseübungen zu machen? Dann dürfte Ihnen das Programm "Flüssig lesen lernen" des Schulpsychologen Dr. Gero Tacke weiterhelfen. Auf bunten, kindgerecht gestalteten Seiten finden sich abwechslungsreiche Übungen und kleine Spiele, die Kindern das Lesen nach und nach näherbringen. Konkrete Anleitungen für Eltern helfen Ihnen dabei, Ihr Kind mit wenig Aufwand optimal zu begleiten. Die Übungshefte liegen in einer separaten Version für zu Hause bzw. für den (Förder-)Unterricht vor und können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden. (mit einem Klick auf das jeweilige Bild gelangen Sie zur Bestellmöglichkeit):

Flüssig lesen lernen für das Üben zu Hause

Flüssig lesen lernen für das Üben im (Förder-) Unterricht

Ein vollständiger Leselern-Lehrgang: der Kieler Leseaufbau

Ein stufenweise gegliedertes Lesetraining, welches sich vor allem für den Einsatz in der Schule bzw. im heilpädagogischen Setting eignet. Im Rahmen von wissenschaftlichen Studien mit leseschwachen Kindern konnte nachgewiesen werden, dass das Programm die Lesefähigkeit bedeutsam erhöht. Hinweis: der Lehrgang eignet sich vor allem für das Lerntraining durch Fachpersonen. Der Kieler Leseaufbau ist als Gesamtset mit verschiedenen Materialien erhältlich und ist relativ kostspielig:

 

 

Spezifische Rechtschreibregeln auffrischen mit den "Lernserver Fördermappen"

Viele Kinder haben eine oder zwei Rechtschreibregeln noch nicht ausreichend automatisiert, die Rechtschreibfehler folgen also einer Systematik. Gelingt es, diejenigen Rechtschreibregeln zu trainieren, die für einen Großteil der Fehler verantwortlich sind, wirkt sich dies massiv auf die Leistung des Kindes aus. Die "Lernserver Fördermappen" bestehen aus kurzen Erklärungen und vielen Übungsblättern, mithilfe derer einzelne Rechtschreibregeln gezielt trainiert werden können (klicken Sie auf das jeweilige Bild, um zur Bestellmöglichkeit zu gelangen):

Wie Sie das Üben motivierend gestalten

Es kostet viel Überwindung, sich mit den eigenen Schwächen auseinanderzusetzen. Diese Erfahrung machen viele Familien, deren Kind eine Lernschwäche im Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen aufweist: nicht selten setzen sich die Kinder gegen das Lernen zur Wehr und weigern sich vehement, die Lücken in ihrem "Problemfach" aufzuarbeiten. Einige Hinweise zum wirksamen Üben finden Sie in unserem Artikel "Rechtschreibregeln üben". Weitere Hilfestellungen erhalten Sie im Buch "Mit Kindern lernen. Konkrete Strategien für Eltern". Es zeigt, wie Sie:

  • Ihr Kind zur Mitarbeit motivieren
  • Lücken im Lesen, Rechtschreiben und Rechnen erkennen
  • Ihrem Kind durch einen cleveren Übungsaufbau rasche Erfolgserlebnisse schenken können

 

Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind nicht überfordern. Beschränken Sie die Übungszeit auf maximal 10 Minuten pro Tag. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wo Ihr Kind den Faden verloren hat und üben Sie an dieser Stelle mit einer günstigen Strategie. Hilfestellungen finden Sie im obigen Buch und / oder im Rahmen eines Lerncoachings in Ihrer Nähe.

Viel Erfolg bei der Umsetzung wünschen Ihnen Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund

Geschäftsleitung der Akademie für Lerncoaching in Zürich

Akademie für Lerncoaching
Albulastrasse 57
8048 Zürich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!