Unser Seminarangebot

Elternseminar "Streitzone Bildschirmmedien - so finden wir einen guten Umgang mit Smartphone, Tablet & Co."

Ein Kurstag für Eltern von Primarschulkindern (1. bis 6. Klasse)
«Man sollte heute nicht mehr Kinder als Tablets und Handys haben – sonst ist Stress in der Familie vorprogrammiert».
Aber genau dieser Stress gehört für Eltern zum Tagesgeschäft. Schliesslich wollen wir keine Bildschirm-Zombies erziehen.
Und eigentlich ist allen klar: «Das braucht Regeln. Wir werden uns daran halten! Höchstens eine Stunde pro Tag!» Doch die Kinder könnten auch länger. Und schnell gibt es Stress mit dem Ausschalten.
«Wie kriege ich das Kind vom Bildschirm weg?» ist dabei nur eine der vielen Fragen, wenn es darum geht, einen guten Umgang mit Smartphone, Tablet & Co. im Familienalltag zu finden.

Erschwerend hinzu kommt, dass mit dem Lehrplan 21 und spätestens seit der Corona-Krise von 2020 digitales Lernen auch zum Schulalltag gehört. Und jeder weiss: Diese Art von Lernen zuhause zu begleiten ist anstrengend.

Oft fühlt man sich als Eltern unsicher: Wieviel Bildschirmzeit muss ich meinem Kind zugestehen, wann ist es zu viel? Welche Inhalte sind altersangemessen? Und wie kann man als Eltern begünstigen, dass Kinder die Medien sinnvoll einsetzen?

Im Seminar «Streitzone Bildschirmmedien» befassen wir uns mit konkreten Alltagsschwierigkeiten und lernen praktische Hilfestellungen kennen:

  • Was hat sich bewährt?
    Was empfinden die meisten Familien als hilfreich? Ein kurzer Überblick.
  • Der differenzierte Blick ist wichtig
    Manche Experten berichten ausschliesslich von negativen Auswirkungen, andere beschreiben die Mediennutzung als sehr positiv.
    Ein kritischer Blick auf Studien aus der Neuropsychologie gibt uns ein differenzierteres Bild.
  • Einfache Regeln wären ein Anfang
    Medienerziehung ist aufwändig. Die wichtigsten Regeln werden aufgezeigt und begründet.
  • Socialmedia und Konsum von Streamingdiensten
    Still und leise kam Netflix. Viele Kinder schauen heute zu viel fern. Auch Socialmedia führt ab dem zweiten Schuljahr zu einem erheblichen Medienkonsum. Wir sprechen über all die neuen Apps wie Snapchat und TikTok und fragen uns, was Kinder daran so fasziniert, mit Live-Einblick.
  • Von Stress im Chat bis Mobbing
    Wenn Kinder ans Handy dürfen, kommt es regelmässig zu Problemen im Chat. Beleidigungen, Mobbing, Gewalt und Sexismus sind die Folge. Eltern können ihren Kindern in dieser Phase Orientierung und Hilfe geben.
  • Pornographie und Co.
    Auch Kinder werden im Netz sehr früh schon mit Pornos konfrontiert … aber auch mit Aufklärungsseiten. Wie kann man das ansprechen? Ausserdem: alles über Recht, Sexting und Sextortion.
  • Warum wir nicht darum herumkommen, ein gutes Vorbild zu sein
    Auch Eltern müssen erst lernen, mit digitalen Medien umzugehen. 70% der Kinder sagen, ihre Eltern wären zu viel am Handy. Einige konkrete Tipps für die eigene Auseinandersetzung mit der Nutzung von Bildschirmmedien, die auch helfen, die Kinder besser zu begleiten.

Tauschen Sie sich mit anderen Eltern zu diesen und weiteren Themen wie Gaming, Datenschutz oder Cybergrooming aus und erhalten Sie neue Impulse, wie der Familienalltag rund um digitale Medien mit Kindern gelingen kann!

Wir leben in einer sich immer noch stark verändernden digitalisierten Gesellschaft. Wenn Sie Ihrem Kind gerne dabei helfen möchten, es auf diese Welt besser vorzubereiten, dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung.

Wer leitet den Kurs?

Winter 2019 2

Sharmila Egger ist Psychologin, Medienpädagogin und Lerncoach. Seit 2014 arbeitet sie für den Verein zischtig.ch. Dieser setzt sich für eine gelingende und gewinnbringende Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen in der gesamten Deutschschweiz ein. Durch ihren intensiven Kontakt mit Lehrpersonen, Eltern aber vor allem auch den Kindern der verschiedenen Altersstufen selbst, versteht sie die Faszination der einzelnen Apps und Games der Kinder und kann dadurch die Eltern fachkompetent bei ihrem Erziehungsauftrag beraten und unterstützen.

Was investiere ich?

Das Seminar kostet Fr. 250.- (Fr. 350.- für Paare). Teilnehmer/-innen, die sich zu zweit (via einer Email) zu einem Seminartermin anmelden, erhalten ebenfalls den Paarrabatt in Höhe von Fr.150.- und bezahlen insgesamt Fr. 350.- (dieser Rabatt ist nicht mit dem Rabatt der Krankenkassenverbilligung kumulierbar. Sie melden sich gemeinsam an und erhalten eine gemeinsame Rechnung).

*Bis 31 Tage vor Kursbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei kurzfristigen Absagen innert 30 Tagen vor Kursbeginn gilt der Gesamtbetrag als geschuldet. Ausnahme: die absagende Person stellt eine/n Ersatzteilnehmer/in.

Anmeldeschluss: 7 Tage vor Workshopbeginn, kurzfristige Anmeldung nach Vereinbarung

Ich möchte den Workshop unbedingt besuchen, kann es mir jedoch nicht leisten

Nicht jede Familie ist in der Lage, die Kosten für den Workshop aufzubringen. Wir möchten Sie in diesem Fall nicht ausschliessen. Schicken Sie uns eine Bestätigung, dass Sie Anrecht auf eine Krankenkassenprämienverbilligung haben. Wir reduzieren in diesen Fällen die Kurskosten auf Fr. 175.-. In Härtefällen (Sozialhilfe) ist eine weitere Reduktion möglich (melden Sie sich einfach bei uns).

Wann und wo findet der Kurs statt?

Nächste Durchführung:

Das Seminar findet am Sonntag, 5. September 2021 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr an der Akademie für Lerncoaching
(Albulastrasse 57, 8048 Zürich-Altstetten) statt.

Wie kann ich mich anmelden?

Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Anmeldung Elternseminar mit Sharmila Egger" und dem folgenden Text:

Ich möchte am Seminar "Streitzone Bildschirmmedien" am ... (Datum) in Zürich teilnehmen. Meine Adresse lautet:

an die folgenden E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie erhalten in den Tagen darauf eine Rechnung mit Einzahlungsschein.

Es erwartet Sie ein spannender, lehrreicher und praxisbezogener Seminartag, der Ihnen und Ihrem Kind den Alltag und das Lernen deutlich erleichtern können.

Melden Sie sich heute noch an - wir freuen uns auf Sie!

 

  • Home
  • Unsere Angebote
  • Seminare
  • Elternseminar "Streitzone Bildschirmmedien - so finden wir einen guten Umgang mit Smartphone, Tablet & Co."

Akademie für Lerncoaching
Albulastrasse 57
8048 Zürich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!