Buchtipps / Lernspiele

Unser Buchprojekt: Tierisch gut lernen

Wir sind tierisch motiviert!

Wofür? Für unser nächstes Projekt! Wir möchten Kinder für das Lernen begeistern - mit einem hasenhaften, bärenstarken, biberbunten Buch.

Tierisch gut lernen - das neue Buchprojekt

Hase Biber Tierisch gut lernen

Wir wünschen uns, dass noch mehr Kinder:

  • mit Freude und Neugier zur Schule gehen
  • Interesse für verschiedene Fächer entwickeln können
  • ihre Stärken entdecken und ihren persönlichen Lernstil finden
  • ein gesundes Selbstvertrauen aufbauen
  • sich von einer schlechten Note und Prüfungen nicht aus der Ruhe bringen lassen
  • sich nach der Grundschule gut gerüstet fühlen für ihren weiteren Lebensweg

Die ersten Schuljahre prägen die Lernbiographie eines Kindes. Hier entscheidet sich, ob Kinder neugierig bleiben, sich für verschiedene Wissensgebiete interessieren und mit Freude lernen - oder ob Lernen mehr und mehr zu einer mit Scham, Frust und Angst verbundenen Angelegenheit wird.

Nach und nach entstehen ein persönlicher Lernstil, Überzeugungen über eigene Fähigkeiten ("Ich bin zu dumm für Mathe!" / "Sprachen liegen mir!") und mehr oder weniger nützliche Strategien im Umgang mit Hausaufgaben, Prüfungen und Leistungsdruck.

Unser Buch "Tierisch gut lernen" soll Kinder in dieser wichtigen Phase begleiten. Es soll:

  • ihnen durch viele kleine Experimente dabei helfen, zu einem eigenen Lernstil zu finden
  • die Neugier erhalten und die Lust am Lernen fördern 
  • mehr kindliche Leichtigkeit in den Schulalltag bringen und Schüler/innen vermitteln, was sie tun können, um sich von Leistungsdruck und Misserfolgen nicht unterkriegen zu lassen 
  • sie dazu anregen, ihr Lernen selbst in die Hand zu nehmen
  • sie durch eine Vielzahl kleiner Hilfestellungen befähigen, im Unterricht besser aufzupassen und sich zu Hause beim Lernen zu konzentrieren
  • ihnen wirksame Lernstrategien vermitteln
Auf dieser Reise werden die jungen Leser/innen von Hase, Biber und ihren Freunden begleitet.

Die Tiere stellen sich vor

Der Bär ist ein gemütlicher Zeitgenosse. Er liebt sein Mittagsschläfchen, Honigkuchen und weiß, wie man das Leben genießt. Von ihm erfahren die Kinder, wie wichtig Pausen beim Lernen sind und wie man auf eine gesunde Balance zwischen Lernen und Freizeit achtet.

Der Wolf ist neugierig und begeisterungsfähig. Er sprüht nur so vor Ideen und ist etwas hibbelig und impulsiv. Zum Glück bringt sein Freund, der Bär, ihn mit seiner ausgeglichenen, ruhigen Art ab und zu wieder auf den Boden. Mit einem ganzen Koffer voll cleverer Tricks gelingt es dem Wolf, sich auch für Fächer zu motivieren, die ihm stinken. Er bringt Bewegung ins Lernen, wetteifert mit sich selbst und lernt im Laufe des Buchs, mit seiner wölfisch-wilden Art besser umzugehen. Einen kleinen Vorgeschmack bekommen Sie im folgenden Video:

Die Füchsin und das Eichhörnchen sind allerbeste Freundinnen. Sie sind unzertrennlich und treten immer im Doppelback auf. Wer sie beim Lernen beobachtet, könnte meinen, sie hätten das Wort Teamwork erfunden. Die beiden bereiten Prüfungen gemeinsam vor, erklären sich den Schulstoff und vermitteln den Kindern, wie viel Freude es machen kann, wenn man gemeinsam lernt und sich gegenseitig unterstützt.

Die Eule ist ein wahrer Meister, wenn es um Organisation, Planung und Lernstrategien geht. Sie weiß, wie man sich Wissen am besten aneignet und im Gedächtnis behält. Zum Glück ist sie freigiebig mit ihrem Wissen und schenkt den Kindern ihre besten Tipps.  

Eule Tierisch gut lernen Grolimund Rietzler

Natürlich sind auch der Hase und der Biber mit an Bord. Sie machen vor, wie man Prüfungen anpackt und bei schlechten Noten die Ruhe behält oder mit einem spannenden Vortrag die Klasse (und die Lehrperson) begeistert.

Herr Dachs, aus ganzem Herzen Lehrer, weiß, dass jedes Kind seine Schulzeit meistern kann. Er hilft bei Problemen mit seiner reichen Lebenserfahrung und seinem umfangreichen Wissen und vermittelt Zuversicht. Seinen Schülern steht er mit Rat und Tat zur Seite - beim Lernen und bei all den kleinen und großen Hürden, die es in der Schule zu bewältigen gilt.  

Teure Tiere

Wir möchten bei diesem Projekt in der Lage sein, uns ganz auf die Welt der Kinder einzulassen und dieses Buch inhaltlich und optisch mit viel Liebe zum Detail umzusetzen. Entstehen soll ein buntes, fröhliches Buch für Kinder, in dem es viel zu entdecken und zu lernen gibt. Die jungen Leser/innen sollen den Wald und seine Tiere erkunden können und keine Textwüste vorfinden.
Herr Dachs tierisch gut lernen

Um dieses Projekt umsetzen zu können, benötigen wir entsprechende Mittel für die Bebilderung.  

Unsere Tierklasse ist uns lieb und teuer - sie ist aber tatsächlich mit ziemlich hohen Kosten verbunden. Jede einzelne Buchseite wird liebevoll von Hand gestaltet und beansprucht damit viele Arbeitsstunden der Illustratorin. Die grafische Gestaltung alleine wird uns deshalb 50'000 bis 60'000 Franken kosten.

Davon lassen wir uns natürlich nicht abhalten - weil es uns eine Herzensangelegenheit ist.

Für die Finanzierung haben wir eigens ein Seminar für Eltern und eines für Fachpersonen entwickelt, die wir mehrmals anbieten werden. Der gesamte Erlös aus diesen Seminaren wird in die Illustrationen fliessen und diesem Buch Leben einhauchen. 

Wir haben bereits einen ersten Entwurf für eine Doppelseite von unserer Grafikerin erstellen lassen. Davon ausgehend arbeiten wir momentan das Konzept weiter aus. 

Texte lernen Strategie tierisch gut lernen Grolimund Rietzler

Haben wir Interesse geweckt? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere Seminarausschreibungen:

Elternseminar: "Die besten Lernstrategien für Primarschulkinder"

Weiterbildungstag für Fachpersonen: "Lernstrategien - weniger ist mehr!"

In der Zwischenzeit sind wir in jeder freien Minute fleißig am Schreiben. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Sie möchten Ihr Kind gerne jetzt beim Lernen unterstützen und nicht warten, bis unser neues Buch erscheint? Dann ist einer unserer Elternratgeber vielleicht genau das Richtige für Sie? 

Akademie für Lerncoaching
Albulastrasse 57
8048 Zürich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!