Texte lernen Jugendliche

Texte lesen und verstehen, wichtige Informationen herausfiltern und diese schriftlich und mündlich wiedergeben zu können ist eine der wichtigsten Fertigkeiten, die Schüler lernen können.

Fächer wie Biologie, Geschichte und Geographie, aber auch die Sprachfächer, eignen sich, um diese Fertigkeiten zu trainieren.

In den folgenden Artikeln finden Sie einerseits wichtige Textlernstrategien, andererseits möchte ich Ihnen aber auch Möglichkeiten zeigen, diese Methoden im Unterricht oder im Rahmen von Lerntrainings und Lernberatungen zu trainieren.

Es lohnt sich, sich vor der Umsetzung auch mit den Hindernissen zu befassen, mit denen sich viele Lehrende konfrontiert sehen, wenn Sie Schülern neue Strategien vermitteln möchten. Die allgemeinen Prinzipien bei der Vermittlung von Lernmethoden können Ihnen dabei helfen, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre Schüler die Strategien ausprobieren und ihre Lernmethodik verfeinern.

Texte lernen

Ich bin in Trainings und Beratungen immer wieder erstaunt darüber, wie viele Jugendliche kaum Strategien verwenden, um Texte zu lernen. Ein Grossteil der 14 bis 18 Jährigen begnügt sich damit, Texte mehrmals passiv durchzulesen in der Hoffnung, dass mit der Zeit genügend Wissen hängen bleibt, um die Prüfung zu bestehen. 

Akademie für Lerncoaching

Albulastrasse 57

8048 Zürich

seminar@mitkindernlernen.ch

Kontakt